Artikel mit dem Tag "Lucania"



Gli aragonesi
Lukanien · 11. Juni 2024
Unter der spanischen Herrschaft blühten die Latifundien auf, der Grossgrundbesitz, den schon die alten Römer kannten. Latifundien produzierten primär regional bedeutendes Landwirtschaftsgut: Getreide, Oliven und Öl, Wein oder Vieh. Diese Wirtschaftsform wird als einer der Hauptgründe für die dualistische Wirtschaftsstruktur Italiens gesehen. Während in Nord- und Mittelitalien der Handel und die Industrie blühten, zementierte die rentenkapitalistische Wirtschaftsweise der Spanier alte Strukturen

Gli angioni
Lukanien · 14. Mai 2024
Sie regierten etwas mehr als ein Jahrhundert über die Basilikata, aber genau während dieser Zeit änderte sich der Stand die Basilikata dramatisch. Unter Friedrich II war sie noch das Zentrum der modernen Welt.

Vengo da te
Lukanien · 16. April 2024
Mobile Einheiten gehen auf die Menschen zu und bewegen sie dazu, an Früherkennungsprogrammen teilzunehmen oder Bücher zu lesen.

Mango, die Geschichte wiederholt sich
Lukanien · 13. Februar 2024
«Angelina Mango gewinnt Festival von Sanremo.» Hinter der Nachricht steckt ein Teil lukanische Geschichte neuster Zeit.

Treni
Lukanien · 16. Januar 2024
Die Eisenbahnwelt ist in der Basilikata zweigeteilt. Trotz aller Unterschiede haben beide Welten eines gemeinsam: wer in der Basilikata Zug fahren will, muss Zeit haben.

La neve
Lukanien · 05. Dezember 2023
Sonne, Sand und Schnee, die Basilicata überrascht auch in dieser Hinsicht mit ihrer Vielfalt auf engstem Raum. Eine Skisaison gehört mit Bestimmtheit zu den unerwarteten Facetten.

I Borboni
Lukanien · 24. Oktober 2023
Sie sind am Ursprung des verarmten Süditalien, die Vorfahren der heutigen spanischen Königsfamilie. Was nach einer plakativen Anschuldigung tönt, nimmt zwar einige Abkürzungen, entspricht aber einer Tatsache: es gibt einen direkten Zusammenhang zwischen der Herrschaft der Bourbonen in Süditalien und dem Nord-Süd-Gefälle, das noch heute innerhalb Italiens beobachtet werden kann.

Madonna
Lukanien · 03. Oktober 2023
Eine Frau. In der katholischen Kirche der Basilicata ist kein Mann die wichtigste Person, sondern eine Frau: Maria, die Mutter Gottes. Sieben Kirchen in der Basilicata haben den Status einer Basilica minor, alle sieben sind ihr gewidmet.

Stranieri
Lukanien · 22. August 2023
Die Basilicata hat mehrere Auswanderungswellen erlebt. Die Gründe und wie die Nachfahren der Auswanderer die Basilicata sehen, habe ich in früheren Beiträgen beschrieben. Bücher in deutscher über die Folgen der Auswanderung am Beispiel einzelner Schicksale sind selten.

Creare luoghi da vivere
Lukanien · 25. April 2023
Vor wenigen Tagen verkaufte die Gemeinde von Laurenzana (Provinz Potenza) ein Haus für ein Euro. Das Haus war seit Jahren unbewohnt, da die Eigentümer verstorben waren und es Familienmitgliedern vererbten, die vor Jahren in die Schweiz ausgewandert waren. Diese wurden nie wieder in dieser Gegend gesehen.

Mehr anzeigen